Zwei Unternehmer aus dem Landkreis Stade


 Mitte: Frank Muschter

sind für ihre Leistung bei der Ausbildung ausgezeichnet worden. Frank Muschter von der Firma HK Computerdienst aus Stade und Joachim Fronzek von der Gesellschaft für kommunale Softwareentwicklung aus Hollern-Twielenfleth haben sich im Bereich der Berufsgruppe Informationstechnologie (IT) und Medien engagiert. Die beiden Unternehmen hätten zur Stärkung der regionalen Wirtschaftsstruktur und zur Deckung des Fachkräftebedarfs im IT-Bereich beigetragen, hieß es in der Laudatio. Überreicht wurde die Auszeichnung von der Patenschaftsstelle für Ausbildung der Stiftung Begabtenförderungswerk. Schirmherr des Patenschaftsprogramms ist Bundespräsident Johannes Rau.

Die Unternehmen gehören zum Landesprojekt LOVE-IT (Lernort-Verbünde in den IT- und Medien-Berufen). Seit dem Start des Programms im Sommer 2001 hat sich die Zahl der IT-Ausbildungsplätze im Landkreis Stade auf 90 verdoppelt. Beide ausgezeichneten Unternehmen bilden nicht nur in den IT-Berufen aus, sondern haben den IT-Ausbildungsverbund darüber hinaus auch unterstützt. Frank Muschter und Joachim Fronzek freuten sich beide sichtlich über die Anerkennung.

Quelle: Hamburger Abendblatt vom 12.06.2003

📞
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok